Fachrichtung Automatisierungstechnik

Die Optimierer

Überall, wo Betriebsabläufe automatisiert sind, bist du im Einsatz  - also praktisch in jeder modernen Produktion. Du analysierst die Abläufe, entwirfst und optimierst die Automatisierungsanlagen. Hierbei ist zum Teil ein gewerkeübergreifendes Wissen gefragt, um die Prozessabläufe zu verstehen und auf den Kunden anzupassen. Ohne Automatisierungstechnik läuft heute so gut wie gar nichts mehr. Dieser Trend wird anhalten.

Ausbildungszeit:
3,5 Jahre

Berufsschule:
Adolf-Kolping-Schule in Lohne

Schulabschluss:
guter Realschulabschluss oder Abitur




nach oben