Ein Diplom für besondere Leistungen in der Prüfung 2019

Freisprechung,Handwerk,Elektro,Diekmann,2019

Am Samstag 10.08.2019 fand die Freisprechung der Auszubildenden in Vechta statt. Ein besonderes Lob geht an Moritz Römer, welcher bei uns seine Ausbildung zum Elektroniker in der Fachrichtung Automatisierungstechnik durchlaufen hat. Er ist einer der 3 von insgesamt 142 freigesprochenen Handwerkern, welche für ihre gute Leistung in der Prüfung ein Diplom erhielten.

Herzlichen Glückwunsch im Namen der kompletten Mannschaft, Moritz!


Im Bild von links: Vizepräsidentin der Handwerkskammer Oldenburg Irene Fuxen, Moritz Römer, Vechtas Bürgermeister Helmut Gels und Sandra Sommer, stellvertretende Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Vechta. Foto: Diekmann






nach oben